Muster auf der Kleidung . Die Regeln für die Kombination

Florale Muster – eine der vielseitigsten . Sie können mit Streifen oder andere geometrische Muster, einschließlich Erbsen kombiniert werden. Aber natürlich sind diese Experimente für trendige und fett. Für nicht konfiguriert nachdrücklich empfohlen, einen eher neutralen “ Unternehmen“ holen – von der Farbe und Klar Dinge zusammen . Auf jeden Fall erinnern , dass es einen dominanten Druck zu sein, und der ganze Rest – nur warten. Nur kleine oder nur große – Es sollte auch nicht in einem einzigen Bild von der gleichen Größe Blumen kombiniert werden. Im ersten Fall gibt es das Gefühl unnötige Granularität , und die zweite – die Blumen beginnen zu “ kämpfen “ mit einander.

Bunte Tupfen. Traditionell wird davon ausgegangen, dass es unmöglich ist , ein paar Dinge mit Punkten in verschiedenen Größen und Farben zu kombinieren. In der Regel ist dies der Fall, wenn wir nicht über Gewebe Gefährten, die auf die Schaffung eines professionellen arbeitete sprechen . Also, wenn Sie das Talent Designer fühlen – go for it! Aber denken Sie daran , die Grundregeln , nach denen die Erbsen, ist aber schon ein Klassiker , wirklich auf sich aufmerksam . Deshalb ist es besser , wenn die Punkte eine Sache – Bluse, Rock oder Kleid . Und denken Sie daran , dass dies eine der feminine Drucke. Jetzt ist er wieder an der Spitze der Popularität! Übrigens , große Erbse in der Regel voll, und klein – im Gegenteil, schlank.

Streifen. Kombinieren Streifen mit Erbsen oder andere geometrische Muster , dann haben Sie einen Ruf als stilvolles Mädchen mit viel Geschmack ! Auf dem Podium , sehen wir noch kühner Kombinationen – sowohl Streifen und Erbsen, und Blumen. Aber glauben Sie mir , die Schmuck-Designer zu arbeiten , in dem alle auf die Details kalibriert. Ist es so kompliziert Ihrem Leben?
Vielleicht ist es besser zu holen Kleidung mit farbigen Streifen in Sachen Ton, um eine der Farben des Musters ? Nun zieht die vertikale Leiste Silhouette und macht es elegant , auch für Schüler bekannt.

Jungle . Grundregel: nie Tier – Ornamente kombinieren nicht nur mit anderen, sondern auch untereinander. Aber die Regeln , denn um und sind um gebrochen zu werden . Zunächst ein wenig Mode -Anmeldeinformationen. Tiermuster- diese Band ( Tiger und Zebra ) , Schlange , Beute -Spots – Leopard und Giraffe. Ideal für verschiedene Kombinationen von Leopard, Tiger und Zebras. Es ist wichtig , eine Sache zu beachten: Tierdruck sollte nicht solo in Tracht. Lassen Sie es Leoparden- Einsatz oder „Schlange“ Sleeves sein . Empfehlen Aufmerksamkeit auf Zubehör mit Animal-Prints , kann es Taschen, Schuhe und sogar Schmuck sein . Außerdem können diese Zusätze sehr störend aus dem Gesamtbild und nicht mit den Farben der Kleidung zusammenfallen.

Spielen auf dem Kontrast. Immer sehr hell und sieht plötzlich verwenden kontrasKombinationen- schwarz und beige , dunkelblau und weiß … Ja, es ist eng Beschränkungen Farbe. Der Band , Erbsen, Blumen – aber auf einer Kombination von Drucken kann eine Menge leisten . Ein solches Bild wird immer elegant und einzigartig sein. Kombinieren Verzierungen aller Größen : kleine bis große , dichte – mit mehr Luft. Und vor allem – haben Sie keine Angst zu experimentieren. Denn die Grenze zwischen realen Leben und einer Podiums schrittweise gelöscht.