Street fashion . Wie ein Stern von der Straße zu werden

Herbst und Winter – eine einmalige Chance , sich selbst und höchste Saison -Kleidung auszudrücken. Tragen Hüte, Taschentücher , Schals, Handschuhe , kombinieren Fell, Wolle und Stoff, sogar Regenschirme nützlich, um die Individualität der Besitzer betonen. Es ist ganz einfach : street fashion – diese Passanten , die Ihrer Meinung nach hält . Diese hellen Blitz auf einem grauen und braunen Hintergrund meisten Zähler . „Stars “ Street-Fashion -Studie und in vielen Ländern festgelegt. European Street Fashion jetzt einen einzigen Raum gebildet . Das ist jetzt schwierig, junge Moskowiter von einem Bewohner von Warschau, Brüssel oder Berlin unterscheiden , da die meisten sind in der gleichen Outfit und stilvollen Marken Borg Ideen aus den gleichen Quellen gekleidet. Der Unterschied in der anderen – in der Prozentsatz derer, die daran interessiert, „im Stil “ sein sollen. Und es ist immer noch sehr erhebliche – Wir haben diese etwa zehnmal kleiner, und so für mehrere Jahre. Es ist Zeit , uns zu fragen : „Warum ? “ Es ist nicht schwierig, die Straßen der Stadt heller in diesen grauen kalten Tagen machen , multiplizieren Sie die Zahl der betroffenen lächelt Zuschauer. Psychologen sagen, dass, wenn Sie auf der Straße traf wahnsinnig moderne Person ( Freak ) – wird als positiv behandelt.

Und wenn Sie Veränderungen , zumindest ein Teil von Ihrem Outfit an einem hellen und unkonventionell, werden spüren, dass die Welt um Sie herum verändert hat zu tun.

So starten Sie versuchen , nur um eine neue Sache von Kleidung wie ein wildes Tier zähmen oder zu Hause , nach Lust und Laune . Und verstehen , dass das Kleid ist sehr interessant. Und es ist nicht schwer – man muss nur mit den Kleidern auf ihrer Zunge zu sprechen und erkennen, was ein Top- Wunsch diese enge Hosen und Handschuhe , um jede Farbe Ihrer Augen heute passen.

Wenn die Straßen schlenderte , suchen Sie nach interessanten Stopps gekleidete Menschen , unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Körper-Typ . Natürlich ist es vor allem junge Menschen. Generation Straßen – Nacht , selbstbewusst , optimistisch, ein wenig betrunken , aber geschmackvoll gekleidet. Ein Vorgeschmack auf Street Fashion – diese Schichtung und Kombination , was scheint nicht kompatibel zu sein. Jeder, der noch nicht 80 , gibt es eine kleine Freak , ein Freak ist nicht ein Opfer der Mode , ist eine Mode – das Opfer – das kann manifestieren jeden, der auch ein wenig Sonne in dieser traurigen Zeit will.

modaUlichnaya Street Fashion – das System von Codes und Gesten für diejenigen, die sie verstehen. Vor einigen Jahren zog Mode-Designer der jüngeren Generation , die die Welt um ihn herum genießt – Wanderungen in den Bergen , ist in Extremsportarten beschäftigt, interessiert geistigen Kino und ethnische Musik. Dann trug scheint weiten Jeans von Hip-Hop , kariertes Hemd aus der “ Yapi “ Beziehungen mit Comic-Figuren , Turnschuhe mit breiten Schnürsenkeln sauren Farben … Und nach den Designern , ist es die Kombination dieser nicht deckungs und symbolische Elemente blickte optimistisch. Beobachtete symbiotische Mode-Designer und Fashionistas Straße haben eine einzigartige Art und Weise erstellt: Menschen das Surfen Modezeitschriften , besuchen Sie Häusern oder suchen in der eigenen Kleiderschränke etwas von dem, was inspiriert Glanz und Designer in der nächsten Saison Uhr , wie die Menschen es geschafft haben, ihre Ideen zu transformieren und leihen, wieder die gleichen Ergebnisse . Weder Couturier konnte immer noch nicht sagen : „Ich habe auf die Straße. “ Im Gegensatz dazu beeinflusst heute Street-Fashion -Designer. Dann an die Podiumsmetallbauer , der bereit ist , “ Mädchen und Jungen aus unserem Hof ​​“, die in der gewöhnlichen Kleidung und verständlich gekleidet – bequeme Schuhe , Jeans, Röcke und Strickjacken locker , zog eins zum anderen .
In diesen Tagen der wahllosen menschlichen Drehungen , die die Ankunft der Wirtschaftskrise begleitet , Empfehlungen „, was zu dem Interview zu tragen“, überschwemmt das Internet Raum . Von all den Star der Street-Fashion wird als Programmierer , Manager, Journalisten , schneller als derjenige, der entscheidet, zu arbeiten “ , nicht aufzufallen . “ Die Zeiten haben sich geändert – eine neue junge Held nicht gegen die Gesellschaft protestieren, und sein Aussehen zeigt, die Freiheit, die in der gleichen Zeit und es ist die Quelle des Lebens und der Kultur Inokulation von Herbst-Winter- Depression, verstärkt die globale Finanzkrise .