Fashion: Modelle der Hose

Wie viel wissen wir über die Hose .. Wir wissen sicher, dass sie in der Popularisierung von Coco Chanel und Marlene Dietrich beschäftigt waren ? ; bis heute gibt es keine Grenzen und Vielfalt, die wir auch weiterhin , sie zu tragen und zu erkennen, einer der demokratischen Arten von Kleidung .

Es begann alles mit dem Osten und die weitere Entwicklung der Gallier in Europa und einige der germanischen Stämme, die wiederum mit Hose Römern eingeführt . Aber der wahre Massenverteilung einer Vielzahl von Stilen Hosen entfiel der XV und XVI Jahrhundert . Und es ist kein Zufall, dass Seide Pluderhosen jetzt so beliebt bei den Mode- Bewunderer. Sie haben ihren Ursprung in dieser Zeit . Dann plundry riefen sie auf die Herstellung , die ein paar Meter Seide erforderlich. Das sind die Hosen Know bevorzugt , verglich ihre Kissen. Um dies zu tun , stopfte sie Lumpen , Heu , Kugelschreiber, Rosshaar, die ihren Namen völlig zu rechtfertigen – Hose mit Füllung. Aber all dies ist weitgehend auf England zu verbreiten. Gleiche Verzierung mit verschiedenen Komponenten (zB Bänder um die Wade ) hat uns aus Frankreich kommen . Und heute finden Sie leicht eine Menge von Ähnlichkeiten zwischen den Teilen , die wir aus der Kindheit Musketiere Dumas und Pumphose moderne Fashionista. Ist es aus Seide oder Baumwolle – all ausgesetzt Netzbindung , obkruchivaniyu . Die Hauptsache ist , bei den alten, historischen Ursprünge für Innovationen Mode-Artikel verschwunden andeuten . Klar, ist die Silhouette verändert sich, aber die Idee der impliziten und historischen Ursprung muss intakt sein …

HerrenhosenMonopol ist längst nicht mehr so sein . Und der Anfang dieses legte die Französisch Heldin Jeanne d’Arc , die als die erste Frau, die den Männern die Hosen zu tragen gewagt wird .
Hosen weiterhin die Art und Weise zu stürmen. Ob es sich um Kurzschlüsse, klassischen Versionen , Bananen , Caprihosen … wir weiterhin die Mode lange vergessenen Vergangenheit vorstellen , zu verbessern und zeigen die neue Mode- Laufstegen und Straßen.
Modelle von Hosen

Klassische Hosen
Gerade bis zum Knöchel . In der Regel genäht aus farbigem Stoff , zumindest – der gestreiften Stoff oder Zelle. Gut für Geschäftstreffen. Spotless in Kombination mit der gleichen Jacke.

Jeans
Kann auch ein Klassiker bezeichnet werden. Aber dann ist es „Klassiker zu bleiben. “ Wäre Gehen Sie in der gleichen Licht steht in Jeans recht ungewöhnlich : bestickt, Perlen …

Hosen “ Zigarette“
Sexiest Hosen Option , weil sie komplett umschließen die Figur. Moderne Gewebe Stretch Hose dieses Modell super beliebt für mehrere aufeinanderfolgende Saisons.

Hosen Leggings
Sie sind etwas ähnlich mit Schnitt Fuß Strumpfhose . Sie werden anstelle von Strumpfhosen unter ihren Rock getragen . Natürlich haben diese Leggings dünn und gut zu sein , ohne die Bildung von Falten umgeben das Bein. Tragen Sie Socken in der gleichen Farbe wie der Rock , aber der Kontrast in Bezug auf den tatsächlichen Leggings. Je heller in diesem Fall die Farbe , desto besser.

Bell-Bottoms
Ursprünglich Seemann Hose aufflammen , haben ein Element der Männer-und Frauen-Mode in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu werden . Flare – eine Möglichkeit, diese Linie schneiden den Rand der Elemente diagonal zum Rand der Bahn geschnitten. Diese Funktion ermöglicht das Produkt Soft- schöne Wellen , sinnlich stieg und fiel mit der Wind weht liegen . Schlaghosen aus dem Knie zu starten (es ist ein bisschen veraltet Version ) und kann direkt aus der Hüfte zu gehen, oder auch von der Taille .

Hosen Segel
Gerade Hose. Taille – ein elastisches Band oder Schnur . Dieses Modell ist für den Sommer besonders relevant , wenn Hose nähen Segel aus Seide, Leinen , Organza oder einem anderen leichten Stoff . Farbe , bzw. auch „Licht“ , das heißt, hellbeige , hellgrün, Flamingo, lila zu sein …

Hosen -Hose
Ihre Länge kann gerade unter dem Knie , und kann die Mitte der Wade zu erreichen. Bottom – sicherlich auf der Manschette . Moderne Stoffe zu ermöglichen, Individualität zu zeigen und holen Hose Ihren Stil oder Stimmung. Box und Streifen, Avantgarde-Szene und bunte Blumen – ein Bild für diese Art von Hose wählen heute gibt es keine Einschränkungen .

Hosen Bananen
Diese breit, mit Falten an der Taille und nach unten verjüngt bryuki.Shyut ihr Tuch in der Box, “ Krähenfüße “ . Exquisit wird beige Bananen, sowie Bananen und alle anderen Pastellfarben aussehen. Aber nicht von der hellen Tuch nähen sie .

Bermuda Hose
Die gleiche wie Bananen, nur in der verkürzten (Knie) Version . In Bermuda , können Sie ein Picknick machen , und sie in die Arbeit kommen können , zu besuchen, in die Disco … können Sie mit Sportschuhen und Stiefeln getragen werden , aber man kann mit hohen Absätzen.